Navigation:
Golf

Profigolf in Winsen: Adank will den Cut schaffen

Profigolfer treffen auf norddeutsches Schmuddelwetter. Am Donnerstag starten in Winsen an der Luhe die mit zwei Millionen Euro dotierten European Open, doch in den Tagen vor dem Turnier mit Spielern wie dem Südafrikaner Charl Schwartzel oder Titelverteidiger Alexander Levy aus Frankreich regnet es.

Winsen. Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben der Golfanlage Green Eagle, die das Turnier der European Tour vom bayerischen Bad Griesbach übernommen hat, aber nur wenig zugesetzt. "Der Platz steckt bis jetzt alles problemlos weg", sagte Turnier-Sprecher Klaus Wäschle am Dienstag. Gleiches gelte für die Parkflächen der Besucher. Auch das für Mittwoch vorgesehene ProAm-Turnier könne wie geplant durchgeführt werden.

Mit den norddeutschen Witterungsbedingungen dürfte Lokalmatador Niklas Adank bestens vertraut sein. Der 22-jährige Lüneburger, der erstmals bei der European Tour abschlägt, dürfte einen weiteren Vorteil haben. Er hat den mehr als sieben Kilometer langen Nordkurs von Green Eagle schon mehrfach gespielt. Adanks Ziel ist es, den Cut zu schaffen und insgesamt vier Runden mit den Topgolfern aus aller Welt zu spielen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.