Navigation:
Box-Profi Marco Huck schaut auf einer Pressekonferenz ins Publikum.

Box-Profi Marco Huck schaut auf einer Pressekonferenz ins Publikum. © Oliver Krato/Archiv

Boxen

Profiboxer Huck verteidigt WM-Titel gegen Ukrainer Kucher

Boxprofi Marco Huck verteidigt seinen IBO-Weltmeistertitel im Cruisergewicht am 19. November gegen Europameister Dmytro Kucher aus der Ukraine. Das teilte Hucks Medienpartner RTL am Dienstag mit.

Hannover. Austragungsort des Kampfes ist die TUI-Arena in Hannover.

Ursprünglich hätte Huck am 24. September in Frankfurt gegen Ovill McKenzie in den Ring steigen sollen. Der Brite hatte den Kampf jedoch abgesagt. Als Begründung hatte sein Management akute Schwindelanfälle benannt.

"Um ehrlich zu sein, schätze ich Kucher wesentlich stärker ein als McKenzie", sagte Huck: "Er ist ein echter Puncher und besitzt die Fähigkeit, mit einem Schlag alles zu beenden. Aber je schwerer der Gegner, desto motivierter bin ich."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige