Navigation:
Basketball

Phantoms Braunschweig erlauben Schröder Teilnahme am Hoop Summit

Trotz akuter Abstiegssorgen erlauben die New Yorker Phantoms Braunschweig ihrem Spielmacher Dennis Schröder die Teilnahme am prestigeträchtigen Nike Hoop Summit in Portland am 20. April.

Braunschweig. Der 19-Jährige wird dem Basketball-Bundesligisten am Samstag im wichtigen Spiel bei den Neckar Riesen Ludwigsburg noch zur Verfügung stehen. Danach reist er für eine Woche zu der großen Talentshow in die USA. Schröder fehlt den Braunschweigern damit im Spiel bei den Walter Tigers Tübingen am 20. April.

Bei der traditionsreichen Veranstaltung treffen jedes Jahr die besten amerikanischen Talente auf die stärksten Nachwuchsspieler aus aller Welt. 1998 trumpfte Superstar Dirk Nowitzki in der Begegnung mit 33 Punkten und 14 Rebounds ganz groß auf und wechselte wenig später in die NBA. Zuletzt war aus der Bundesliga 2008 Tim Ohlbrecht dabei. Schröder ist der insgesamt siebte Basketballer aus Deutschland, der eine Einladung erhalten hat.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.