Navigation:
Fußball

Osnabrücks Mittelfeldspieler Tüting verletzt sich schwer

Mittelfeldspieler Simon Tüting vom Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück hat sich eine schwere Sprunggelenksverletzung zugezogen. Der 28-Jährige blieb im Training am Mittwoch nach einem Zweikampf im Rasen hängen, knickte dabei mit dem linken Fuß um und zog sich einen Bruch im Gelenk zu.

Osnabrück. Er wurde umgehend operiert. "Wir sind von Simons Verletzung alle sehr geschockt. Die gesamte Mannschaft hat großen Anteil genommen und sich bis zum Eintreffen des Notarztwagens zusammen um ihn gekümmert", wurde Physiotherapeut Günter Schröder in der Mitteilung des Vereins zitiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige