Navigation:
Fußball

Osnabrück erleidet Dämpfer bei Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga dem VfL Osnabrück einen Dämpfer im Aufstiegskampf zugefügt. Die Hessen gewannen am Ende verdient mit 3:2 (1:1).

Wiesbaden. Die Gastgeber-Treffer vor 3500 Zuschauern erzielten Milan Ivana (45.), Zlatko Janjic (67.) und José Pierre Vunguidica (85.) sowie Timo Beermann (4.) und Simon Zoller (69.) für Osnabrück.

Osnabrück startete gut in die Partie und ging verdient in Führung. Danach übernahm allerdings Wehen Wiesbaden die Kontrolle über die Partie und hatte zunächst Pech mit einem Pfosten-Treffer durch Janjic (17.), bevor sie zwei sehenswerte Treffer erzielten. Osnabrück konnte noch einmal ausgleichen, doch am Ende spielte Wehen Wiesbaden mutig auf den Sieg und wurde für seinen Einsatz belohnt. Osnabrück bleibt dank des Patzers von Preußen Münster auf Platz drei, verliert aber etwas Anschluss an das Spitzenduo.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.