Navigation:
Oldenburgs Philipp Schwethelm und Bayreuths Steve Wachalski.

Oldenburgs Philipp Schwethelm und Bayreuths Steve Wachalski. © Nicolas Armer

Basketball

Oldenburg gewinnt zum Playoff-Auftakt in Bayreuth

Die EWE Baskets Oldenburg haben zum Playoff-Auftakt um die deutsche Basketball-Meisterschaft das erste Viertelfinale bei medi Bayreuth gewonnen. Die Niedersachsen siegten im Spiel eins der Serie am Freitag mit 85:83 (40:48) und können am Dienstag (18.30 Uhr) in Oldenburg bereits den zweiten von drei notwendigen Erfolgen einfahren.

Bayreuth. Während die Gastgeber in den ersten beiden Vierteln die bessere Mannschaft waren und teilweise zweistellig führten, dominierten die Gäste von Trainer Mladen Drijencic vor 3300 Zuschauern nach dem Seitenwechsel die Begegnung.

Vor allem den Belgier Maxime De Zeeuw (19 Punkte) und den nach der Pause überragenden Vaughn Duggins (18) bekamen die Bayreuther nicht in den Griff. Dazu versenkten die Oldenburger insgesamt 13 Würfe von jenseits der Drei-Punkte-Linie. Beim Tabellenvierten der regulären Spielzeit aus Bayreuth waren Assem Marei (20) und Joseph Lewis (17) die besten Werfer.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.