Navigation:
VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe.

VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe. © Peter Steffen/Archiv

Fußball

Olaf Rebbe bleibt Sportdirektor beim VfL Wolfsburg

Olaf Rebbe darf trotz der verkorksten Saison beim VfL Wolfsburg als Sportdirektor weitermachen. "Olaf Rebbe hat in den vergangenen Monaten in einer äußerst schwierigen Situation sehr gute Arbeit geleistet.

Wolfsburg. Ohne die aktuelle Lage der Profimannschaft aus dem Blick zu verlieren, arbeitet er gemeinsam mit der Geschäftsführung intensiv an der Neuausrichtung im Sportbereich", teilte Wolfgang Hotze, der Sprecher der Geschäftsführung des Fußball-Bundesligisten, am Donnerstag mit. Nach dem erst in der Relegation gegen Eintracht Braunschweig geglückten Klassenverbleib hatte es auch Spekulationen um den Nachfolger des im Dezember beurlaubten Klaus Allofs gegeben.

"Wir haben alle gemeinsam beim VfL ein hartes Stück Arbeit bewältigt und die kommenden Tage und Wochen werden nicht weniger herausfordernd", wurde Rebbe in der VfL-Mitteilung zitiert. Nun gelte es, "alle Maßnahmen zu treffen, dass wir nicht noch einmal eine derartige Saison durchleben müssen", erklärte Rebbe.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.