Navigation:
Fußball

Oberligist Egestorf/Langreder im DFB-Pokal

Barsinghausen (dpa/lni) - Der Fußball-Oberligist Germania Egestorf/Langreder steht erstmals in der Hauptrunde des DFB-Pokals. Im Halbfinale des Niedersachsen-Pokals setzte sich das Team aus der fünften Liga überraschend mit 5:3 im Elfmeterschießen gegen den Drittligaclub VfL Osnabrück durch.

Nach 90 Minuten hatte es am Mittwochabend 1:1 gestanden. Vor 1200 Zuschauer auf dem Platz im Ortsteil von Barsinghausen verschoss VfL-Spieler Marcel Kandziora im Elfmeterschießen seinen Strafstoß.

Im Endspiel des Niedersachsen-Pokals hat Egestorf/Langreder nun am 28. Mai erneut Heimrecht gegen den Regionalliga-Vertreter SV Drochtersen/Assel. Beide Teams sind für den DFB-Pokal qualifiziert und hoffen auf einen attraktiven Bundesliga-Gegner.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige