Navigation:
Fußball

Nord-Duell Wolfsburg gegen Werder unter erhöhter Sicherheit

Wolfsburg (dpa/lni) - Unter stark erhöhten Sicherheitsvorkehrungen findet heute das Bundesligaspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Werder Bremen statt. Nach den Terroranschlägen von Paris und der Länderspielabsage in Hannover, müssen die Fußball-Fans mit längeren und intensiveren Einlasskontrollen rechnen.

 Die Polizei bittet die Besucher daher um eine frühe Anreise. Am Stadion und in der Innenstadt werden die Beamten mit Maschinenpistolen und Sicherheitswesten patrouillieren. Nach Angaben der Wolfsburger Polizei gibt es keinerlei Hinweise auf ein erhöhtes Risiko. 

Sportlich gesehen wollen die Wolfsburger ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Werder hofft dagegen auf den Anschluss an das Mittelfeld. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige