Navigation:
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD).

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD). © Julian Stratenschulte/Archiv

Fußball

Niedersachsens Innenminister Pistorius begrüßt DFB-Entscheidung

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius begrüßt die Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das Testspiel am Dienstag gegen die Niederlande in Hannover wie geplant stattfinden zu lassen.

Hannover. "Es liegen keine Erkenntnisse vor, die uns zwingen müssten, das Spiel abzusagen", betonte der SPD-Politiker in einer Stellungnahme am Sonntag trotz der Terroranschläge am Freitag in Paris. Die Entscheidung sei "auch nach Abstimmung mit den niedersächsischen Sicherheitsbehörden" getroffen worden.

Pistorius sprach von einem auch für die Polizeikräfte "sicherlich außergewöhnlichen Einsatz" und versprach: "Wir werden alles dafür tun, um die Rahmenbedingungen für ein friedliches Fest des Fußballs und in diesem Fall auch der Freiheit am Dienstag in Hannover zu schaffen. Auch um das Zeichen zu setzen, dass diese feigen Terroristen nicht über unser Leben bestimmen können."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige