Navigation:
Pferdesport

Niederländischer Reiter verhindert deutschen Sieg

Der Niederländer Gert Jan Bruggink hat einen deutschen Sieg im wichtigsten Springen des Tages beim Reitturnier in Hagen am Teutoburger Wald verhindert. Im Stechen setzte er sich am Sonntag auf Connelly mit der schnellsten  fehlerfreien Vorstellung durch.

Hagen am Teutoburger Wald. Zweiter wurde Mathis Schwentker aus Kirchdorf auf For Success vor dem Riesenbecker Philipp Weishaupt mit Asathir. Auch diese beiden Paare blieben im entscheidenden Durchgang ohne Fehlerpunkte, waren aber langsamer als Bruggink. Acht von 62 Starter hatten sich für das Stechen qualifiziert.

Das Springen war zugleich die Qualifikation zum Großen Preis. Die Prüfung am Montag ist der Auftakt-Wettbewerb der Riders Tour. Hagen ist die erste von sechs Etappen der bedeutenden nationalen Serie.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.