Navigation:
Trainer Mirko Slomka plagen Personalsorgen.

Trainer Mirko Slomka plagen Personalsorgen. © Patrick Seeger/Archiv

Fußball

Neue 96-Abwehr in Fürth: Schulz und Djourou fehlen

Mit einer neu formierten Abwehr muss Hannover 96 das Bundesliga-Auswärtsspiel bei Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth bestreiten. Die etatmäßigen Innenverteidiger Christian Schulz (Rückenprobleme) und Johan Djourou (Muskelfaserriss) fallen für die Partie am Freitag aus.

Hannover. Für das Duo werden wahrscheinlich Karim Haggui und Andre Hoffmann ins Abwehrzentrum rücken. Auch Christian Pander (Adduktorenprobleme) ist zu einer Zwangspause verurteilt.

"Wir wollen in Fürth den Frust der vergangenen Wochen abschütteln", sagte 96-Trainer Mirko Slomka am Mittwoch. Der Fußball-Lehrer ist nach schwachen Auftritten seiner Mannschaft, die zuletzt 1:6 gegen die Bayern verlor, in die Kritik geraten. "Das überrascht mich nicht", erklärte Slomka. "Wir spielen nicht gut."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.