Navigation:
Werders Claudio Pizarro bedankt sich nach Spielende bei den Fans.

Werders Claudio Pizarro bedankt sich nach Spielende bei den Fans. © Carmen Jaspersen/Archiv

Fußball

Muskelfasseriss und Rippenprellung bei Stürmer Pizarro

Werder Bremens Torjäger Claudio Pizarro droht eine längere Zwangspause. Der peruanische Stürmer hat einen Faserriss in der Bauchmuskulatur und eine Rippenprellung erlitten, wie er am Sonntag in Bremen mitteilte.

Bremen. Wegen der Verletzung, die er sich vorige Woche bei den WM-Qualifikationsspielen in Südamerika zugezogen hatte, fehlte Pizarro am Samstag schon bei der 2:3-Niederlage der Bremer in Dortmund. Die Chancen für einen Einsatz im Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen den FC Augsburg beurteilte der Stürmer vorsichtig: "Es wir eng", sagte Pizarro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige