Navigation:
Springreiter Mario Stevens auf Brooklyn.

Springreiter Mario Stevens auf Brooklyn. © Friso Gentsch/Archiv

Pferdesport

Mario Stevens: für Jubiläums-Nationenpreis nachnominiert

Der Springreiter Mario Stevens ist für den 100. Nationenpreis am kommenden Samstag in Mannheim nachnominiert worden. Der 33-Jährige aus Molbergen hatte am vergangenen Freitag im Sattel von Brooklyn beim Nationenpreis von Schweden mit zwei fehlerfreien Runden geglänzt.

Mannheim. Zuvor hatte Bundestrainer Otto Becker bereits Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen), Christian Ahlmann (Marl) und Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) benannt. Aus diesem Quintett werden am Ende der Woche vier Reiter ausgesucht, die am Samstag für das Team reiten. Der Nationenpreis von Deutschland wird in diesem Jahr in Mannheim und nicht in Aachen geritten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige