Navigation:
Cedrick Makiadi steht vor einem Wechsel in die Türkei.

Cedrick Makiadi steht vor einem Wechsel in die Türkei. © Jörg Sarbach/rchiv

Fußball

Makiadi wechselt in die Türkei, Bartels und Bargfrede fit

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen und Mittelfeldspieler Cedrick Makiadi gehen ab sofort getrennte Wege. Der zuletzt nicht mehr berücksichtigte Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei zum türkischen Erstligisten Caykur Rizespor.

Dies teilte der Verein am Donnerstag mit. Makiadi kam im Sommer 2013 für drei Millionen Euro vom SC Freiburg an die Weser und bestritt 48 Bundesligaspiele für die Hanseaten. 

Auch Ludovic Obraniak hat kurz vor Ende des Transferfensters anscheinend einen neuen Verein gefunden. Der ausgemusterte Mittelfeldspieler verhandelt mit dem israelischen Erstligisten Maccabi Haifa.

Unterdessen kann Werder-Trainer Viktor Skripnik für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (17.30 Uhr) aller Voraussicht nach wieder auf Fin Bartels und Philipp Bargfrede zurückgreifen. Bartels trainierte am Donnerstag nach Problemen am Gesäßmuskel individuell. Er soll mit Bargfrede am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige