Navigation:
Fußball

Linke Werder-Fans demonstrieren friedlich in Bremen

Rund 700 Mitglieder der linken Ultra-Szene des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen haben vor dem Auftaktspiel gegen den FC Schalke 04 am Samstag demonstriert. Nach Polizeiangaben verlief die Aktion im Zentrum der Hansestadt völlig friedlich.

Bremen. Zu der Veranstaltung unter dem Motto "Gegen Nazis und Repression" war auch im Internet aufgerufen worden. Mit ihrem Protestmarsch wollten die Demonstranten ein seit Anfang Juli wegen Körperverletzung in Untersuchungshaft sitzendes Ultra-Mitglied unterstützen. Das Amtsgericht Bremen hatte am Freitag den Haftbefehl gegen den jungen Mann bestätigt. Für seine Freilassung setzt sich auch ein Internet-Blog ein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige