Navigation:
Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold.

Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold. © Peter Steffen/Archiv

Fußball

Kurzfristige Testspiel-Absage brüskiert Eintracht Braunschweig

Die kurzfristige Absage des ursprünglichen Testspielgegners FC Watford hätte dem Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig beinahe das Saisoneröffnungsfest verdorben.

Braunschweig. Anstatt gegen die Engländer spielte die Eintracht an diesem Freitagabend (18.30 Uhr) nun gegen den spanischen Erstligisten Rayo Vallecano. In einer Mitteilung am Freitagmorgen zeigten sich die Braunschweiger schwer verärgert über die Absage Watfords erst am Donnerstagabend.

"Wir sind sehr irritiert von dieser kurzfristigen Absage und können uns über einen derartig unprofessionellen Umgang unter Kollegen nur wundern", wird Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold darin zitiert. Über eine Agentur gelang es, doch noch einen Ersatzgegner zu bekommen. Die Zweitligasaison startet in einer Woche.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige