Navigation:
Fußball

Klose-Wechsel von Wolfsburg nach Norwich fast perfekt

Der Wechsel von Timm Klose vom VfL Wolfsburg zu Norwich City für knapp zwölf Millionen Euro ist so gut wie perfekt. "Wir sind uns weitestgehend einig mit Norwich - und Timm Klose ist es meines Erachtens nach auch.

Wolfsburg/Chemnitz. Wir können aber noch keinen Vollzug vermelden", sagte Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs am Sonntag nach dem 3:2-Testspielsieg des VfL beim Drittligisten Chemnitzer FC.

In Chemnitz war Klose bereits nicht mehr dabei, sondern auf dem Weg nach England. "Die sportmedizinische Untersuchung steht noch aus", sagte Allofs. Der Schweizer Fußball-Nationalspielers war zuletzt unzufrieden über seine Reservistenrolle hinter Dante und Naldo in der Wolfsburger Innenverteidigung.

Klose war 2013 für rund sechs Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg gekommen und überzeugte mitunter, schaffte es aber nie dauerhaft, sich einen Stammplatz zu erobern. Trotzdem ist Norwich nun offenbar bereit, eine Ablöse im zweistelligen Millionen-Bereich zu bezahlen.

Der Abgang Kloses heißt nicht zwangsläufig, dass Wolfsburg noch einen Abwehrspieler holt, da im lange verletzten Robin Knoche ein Innenverteidiger wieder fit ist. "Wir sehen uns in der Innenverteidigung gut gerüstet", sagte Allofs, der das Geld wohl eher mit für einen hochkarätigen Stürmer einsetzen will. Torjäger Bas Dost hatte sich im Trainingslager einen Mittelfußbruch zugezogen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige