Navigation:
Pferdesport

Klimke reitet bei der Vielseitigkeits-Meisterschaft

Ingrid Klimke geht bei den deutschen Vielseitigkeits-Meisterschaften als Favoritin an den Start. Die 46 Jahre alte Reiterin aus Münster sattelt bei der am Donnerstag beginnenden Veranstaltung in Luhmühlen ihr Toppferd Hale Bob.

Luhmühlen. Die viermalige Meisterin hat mit dem elfjährigen Wallach im Vorjahr die schwere Vier-Sterne-Prüfung in Pau gewonnen und im Mai beim berühmten Turnier in Badminton Platz zwei belegt.

Auf den Spitzenplätzen wird in Luhmühlen auch Andreas Ostholt aus Warendorf erwartet. Der Meister von 2011 sattelt So Is Et. Mehrere Topreiter verzichten auf die Meisterschaft. Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb) sattelt zwar zwei Pferde in der Lüneburger Heide, hat Rocana und Sam aber in der internationalen Vier-Sterne-Prüfung angemeldet. Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth (Ganderkesee) fehlt, weil sie derzeit mit ihren Pferden in Großbritannien trainiert.

Die beiden Prüfungen in Luhmühlen sind Teil der Sichtung für die Europameisterschaft im schottischen Blair Castle. Am Sonntag soll eine sogenannte Longlist aufgestellt werden. Nominiert wird nach dem Turnier im August in Aachen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige