Navigation:
Fußball

Kickers freuen sich auf Pokalsieger Wolfsburg

Mit Begeisterung haben die Stuttgarter Kickers auf die Auslosung im DFB-Pokal reagiert. Der Fußball-Drittligist trifft in der ersten Hauptrunde (7. bis 10. August) auf Titelverteidiger VfL Wolfsburg.

Stuttgart. "Wir sind mit dem Los super zufrieden und treffen auf eine tolle Mannschaft, die uns sicherlich alles abverlangen wird", sagte Kickers-Präsident Rainer Lorz. "Wolfsburg ist ein echter Kracher und wir freuen uns auf die sportliche Auseinandersetzung."

Trainer Horst Steffen erklärte auf der Vereinshomepage am Donnerstag: "Wir freuen uns riesig, einen CL-Teilnehmer und Spieler, die bei der Weltmeisterschaft gespielt haben, bei uns begrüßen zu dürfen. Wir werden uns ab sofort intensiv auf dieses Spiel vorbereiten, um dem Pokalsieger ordentlich Paroli zu bieten."

Schon in der zurückliegenden Pokal-Saison hatten die Schwaben mit dem Vorjahresfinalisten Borussia Dortmund einen attraktiven Kontrahenten zugelost erhalten. Damals verloren die Kickers trotz guter Leistung noch 1:4. Nun steht den "Blauen" in Wolfsburg nicht nur der aktuelle Cup-Gewinner gegenüber, sondern auch ein Vizemeister und Champions-League-Teilnehmer.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige