Navigation:
Isabell Klein.

Isabell Klein. © Patrick Pleul/Archiv

Handball

Isabell Klein verlässt Buxtehuder SV Richtung Frankreich

Nach neun Jahren verlässt Isabell Klein den Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV. Das gab der Club am Montag bekannt. Die BSV-Kapitänin wird zum Saisonende ihrem Ehemann Dominik Klein nach Frankreich folgen.

Hamburg. Der Linksaußen hatte ebenfalls am Montag seinen Wechsel vom Meister THW Kiel zum französischen Erstligisten HBC Nantes bekanntgegeben. Dort unterschrieb er einen Zweijahresvertrag. Die sportliche Zukunft von Isabell Klein hingegen ist offen.

"Ich gehe schweren Herzens aus Buxtehude weg. Der BSV war und ist ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens. Ich habe mich hier zur Nationalspielerin entwickelt, habe wunderschöne Jahre erlebt und tolle Erfolge gefeiert", wird Isabell Klein zitiert. "Die sportliche Situation von Dominik, aber auch die enorme Belastung für mich durch die große Entfernung zwischen Buxtehude und meinem Wohnort Kiel, haben zu dieser Entscheidung geführt. Für uns als Familie ist Frankreich aus sportlicher und privater Sicht noch einmal eine interessante Erfahrung."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige