Navigation:
Dortmunds Aubameyang (l) scheitert an Aaron Siegl.

Dortmunds Aubameyang (l) scheitert an Aaron Siegl. © Joerg Sarbach

Fußball

Held für einen Tag: Wilhelmshaven Keeper Aaron Siegl

Das nennt man wohl eine rasante Karriere. Erst am Montag ist Aaron Siegl in Wilhelmshaven angekommen, und nur fünf Tage später schwärmte BVB-Trainer Jürgen Klopp von dem neuen Tormann des Fußball-Regionalligisten.

Wilhelmshaven. "Das war herausragend", lobte der Dortmunder Coach den auffälligsten Spieler auf dem Platz.

Siegl war trotz der 0:3-Niederlage des SV Wilhelmshaven gegen den BVB der Held des Tages. Der aus Ingolstadt gekommene Keeper brachte die Angreifer des Champions-League-Finalisten lange Zeit zur Verzweiflung mit seinen Paraden. Erst in der 71. Minute musste er das erste Mal hinter sich greifen.

"Das war eines der guten Spiele, aber medial das größte", kommentierte der 23-Jährige mit deutlichem bayrischen Dialekt. In Ingolstadt war Siegl nur dritter Tormann, deshalb wechselte er kurzfristig an die Nordseeküste. "Ich bin nicht wegen des Dortmund-Spiels gekommen", betonte der Keeper.

Siegl erhielt viel Lob und gab so viele Interviews wie noch nie in seiner Karriere. "Das ist natürlich überragend", kommentiert er seinen ganz besonderen Samstag. Doch der in der Jugend bei TSV 1860 München spielende Tormann hatte auch schon den Alltag in der vierten Liga im Blick: "Wir müssen den Schwung jetzt mitnehmen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.