Navigation:
Fußball

Hannovers Regisseur Kiyotake fehlt mehrere Wochen

Hannover (dpa) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss mehrere Wochen auf seinen Regisseur Hiroshi Kiyotake verzichten. Der japanische Profi zog sich im Training der Nationalmannschaft einen Haarriss im rechten Fuß zu.

Kiyotake muss nach Angaben des Clubs nicht operiert werden und wird zunächst in Japan behandelt. "Die Verletzung ist natürlich sehr bitter - für Kiyo selbst und auch für uns als Mannschaft", sagte 96-Trainer Michael Frontzeck in einer Mitteilung: "Kiyo war zuletzt in bestechender Form und ein Leistungsträger für Hannover 96."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige