Navigation:
Trainer von Hannover 96, Michael Frontzeck.

Trainer von Hannover 96, Michael Frontzeck. © Marius Becker/Archiv

Fußball

Hannover will mit Gladbach-Leistung Aufsteiger Ingolstadt besiegen

Fußball-Bundesligist Hannover 96 setzt im Spiel gegen den Aufsteiger FC Ingolstadt am Samstag auf die gute Leistung beim 1:2 in Mönchengladbach. "Wir wollen viele gute Dinge aus dieser Partie mitnehmen", erklärte 96-Trainer Michael Frontzeck am Donnerstag.

Hannover. "Dies lässt mich positiv auf die Begegnung schauen."

Allerdings wird es nach Meinung des Ex-Nationalspielers am Samstag ein anderes Spiel geben. "Wir hatten in Gladbach viel Platz und haben die Räume gut genutzt. Diese Räume wird es in einem Heimspiel allerdings nicht geben", sagte Frontzeck.

Personell hat der 51-Jährige wieder deutlich mehr Alternativen zur Verfügung. Die zuletzt angeschlagenen Leon Andreasen, Uffe Bech, Mevlüt Erdinc und Miiko Albornoz sind einsatzbereit. Lediglich Felix Klaus droht erneut gegen Ingolstadt auszufallen. "Es wird eng", teilte Frontzeck mit.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige