Navigation:
Hannovers Edgar Prib (hinten) und Leverkusens Andre Ramalho kämpfen um den Ball.

Hannovers Edgar Prib (hinten) und Leverkusens Andre Ramalho kämpfen um den Ball. © Peter Steffen

Fußball

Hannover unterliegt Leverkusen mit 0:1

Bayer Leverkusen hat sich mit den zweiten Saisonsieg frühzeitig in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga festgesetzt. Das Team von Trainer Roger Schmidt gewann die Auswärtspartie bei Hannover 96 verdient, aber glanzlos mit 1:0 (1:0).

Hannover. Der professionelle Auftritt war am Samstag bei sommerlichen Temperaturen eine gelungene Generalprobe für das Playoff-Rückspiel in der Champions League gegen Lazio Rom am kommenden Mittwoch.

Vor 39 100 Zuschauern in der nicht ausverkauften Arena in Hannover erzielte Hakan Calhanoglu (18.) mit einem direkt verwandelten Freistoß das Leverkusener Siegtor. Die Mannschaft brachte mit Glück und Geschick den knappen Vorsprung über die Zeit. Hannover 96 agierte über weite Strecken zu ängstlich. Die harmlose Offensive der Niedersachsen blieb gegen die nicht immer sattelfeste Bayer-Abwehr ohne Tor, so dass erstmals nach sieben Spielzeiten eine Heimpremiere verloren wurde.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige