Navigation:
Handball

Hannover-Burgdorf in Hildesheim auf dem Prüfstand

Nach einer wechselhaften Vorbereitung mit Siegen und Niederlagen beginnt für die TSV Hannover-Burgdorf am Wochenende die Handball-Saison 2015/16. In der ersten Runde im DHB-Pokal trifft das Team des neuen Trainers Jens Bürkle am Samstag in Hildesheim auf den Zweitligisten VfL Bad Schwartau.

Hannover. Im zweiten Spiel des Vorrunden-Turniers spielt Gastgeber und Zweitliga-Absteiger Eintracht Hildesheim gegen Drittligist Dessau-Roßlauer HV. Die Sieger beider Partien kämpfen am Sonntag (17 Uhr) um den Einzug ins Achtelfinale

Niedersachsens einziger Bundesligist hat schlechte Erinnerungen an Bad Schwartau. Vor zwei Jahren schied Hannover-Burgdorf nach einer 31:38-Blamage in Bad Schwartau aus dem Pokal aus. Trainer Bürkle tritt mit seinen drei Neuzugängen Malte Semisch (Tor), Erik Schmidt (Kreis) und Rückkehrer Morton Olsen (Spielmacherposition) an. Ob Sven-Sören Christophersen (Fußprobleme) spielen kann, ist offen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige