Navigation:
Kai Häfner (r) spielt den Ball gegen Hassan Marbouk.

Kai Häfner (r) spielt den Ball gegen Hassan Marbouk. © Lukas Schulze/Archiv

Handball

Hannover-Burgdorf: Olympia-Dritter Häfner wirft acht Tore

Die TSV Hannover-Burgdorf hat zum Auftakt der Handball-Bundesliga ein Zeichen gesetzt. Die Niedersachsen starteten mit einem unerwartet deutlichen 34:23 (17:11)-Auswärtssieg bei Frisch Auf Göppingen.

Göppingen. Zeitweise spielte das Team von Trainer Jens Bürkle am Samstagabend wie im Rausch. Der Europameister und Olympia-Dritte Kai Häfner warf acht Tore. "Wir haben tolle Quoten gehabt und die Olympioniken hatten gewisse Vorteile", kommentierte der zufriedene Bürkle den souveränen Erfolg. Für den Coach war das Match ein Novum. Er hatte zuvor als Trainer und Spieler noch nie in Göppingen gewonnen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige