Navigation:

© Petrow

Boxen

Hannover: Boxstaffel unterliegt Kasachstan

Die deutschen Amateurboxer haben in der Weltliga WSB im dritten Vergleich ihre erste Heimniederlage kassiert.

Hannover. Im Kuppelsaal von Hannover unterlagen die "German Eagles" am Samstagabend in der mit einem Preisgeld von einer Million Dollar dotierten Liga Tabellenführer Astana Arlans aus Kasachstan klar mit 1:4 und müssen um den angestrebten Einzug ins Viertelfinale bangen.

Den einzigen Erfolg für die Deutschen errang der irische Gaststarter David Oliver Joyce mit einem einstimmigen Punktsieg über seinen Landsmann Eric Donovan, der für die Kasachen in den Ring steigt. Im Bantamgewicht kamen die Gäste kampflos zum Erfolg, da Eagles-Boxer Nicolae Andreiana das Gewicht nicht brachte.

Das deutsche Team von Cheftrainer Valentin Silaghi hat nach fünf Kampftagen zwei Siege und drei Niederlagen auf seinem Konto und ist mit sechs Gesamtpunkten auf den fünften Rang der Vorrundengruppe B abgerutscht. Die unbesiegten Kasachen (15 Punkte) haben von 25 Einzelkämpfen 20 gewonnen und sind damit die beste Mannschaft beider Sechser-Gruppen. Der nächste Heimkampf der Deutschen folgt bereits am 18. Januar in Göppingen gegen Italien.

Die ersten vier Teams in beiden Gruppen erreichen das Viertelfinale am 22. und 23. März. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.