Navigation:

Der TSV Bemerode will heute Abend den Aufstieg bejubeln.© Sascha Priesemann

Bezirksliga

Hannover: Amateurteams kämpften in der Relegation

Wer darf im nächsten Jahr in der Fußball-Bezirksliga spielen, wer muss in den Kreis? Für vier Mannschaften geht es heute um alles, unter anderem den TSV Bemerode.

Hannover. Die Teams waren zum Teil erst in den letzten Spielminuten der Saison in die Relegation gerutscht. Und seitdem geht das Nervenspiel weiter: Im dritten und letzten Relegationsspiel entscheidet sich heute, wer die letzten Plätze in der prestigeträchtigen Bezirksliga bekommt und wer künftig auf Kreisebene spielen muss. Der TuS Altwarmbüchen trifft auf den SC Hemmingen-Westerfeld, der TSV Bemerode empfängt die SV Arnum. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Wir berichten live in unserem Fußball-Portal Sportbuzzer.

Vor allem das Spiel in Bemerode steht im Fokus. Denn wenn der TSV den Aufstieg schafft (wofür ein Unentschieden genügt), beginnt in den Ligen darunter das große Nachrücken. Dann würden der TSV Limmer I, Niedersachsen Döhren II und TSV Limmer II doch noch eine Klasse aufsteigen. Ganz anders im Umland: Um Platz für die SV Arnum zu schaffen, müssten je drei Teams aus der Kreisliga und aus der 1. Kreisklasse je einen weiteren Absteiger ausspielen – wiederum in einer Relegation.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige