Navigation:
Hannovers Edgar Prib nach seinen Treffer gegen den FC Schalke 04.

Hannovers Edgar Prib nach seinen Treffer gegen den FC Schalke 04. © P.Steffen

Fußball

Hannover 96 stürzt Schalke mit 2:1-Sieg in die Krise

Nach der Pokalblamage in Dresden hat der FC Schalke 04 auch den Start in die Fußball-Bundesliga gründlich verpatzt. Durch die 1:2 (0:0)-Niederlage bei Hannover 96 steckt der ambitionierte Revierclub schon nach dem zweiten Pflichtspiel der Saison in einer handfesten Krise.

Hannover. Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (47. Minute) hatte am Samstag vor 49 000 Zuschauern in der ausverkauften HDI-Arena zunächst für die Führung der Gäste gesorgt. Edgar Prib (67.) und Rekord-Einkauf Joselu (70.) sorgten jedoch mit einem Doppelschlag dafür, dass Schalkes Coach Jens Keller bereits zu Beginn der Saison um seinen Job bangen muss.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.