Navigation:
Hannovers Manuel Schmiedebach am Ball.

Hannovers Manuel Schmiedebach am Ball. © Thomas Eisenhuth/Archiv

Fußball

Hannover 96 fährt ohne Kapitän Schmiedebach nach Heidenheim

Im Kampf um den Aufstieg in die Erste Liga muss Hannover 96 am Freitag ohne seinen Kapitän Manuel Schmiedebach in Heidenheim auflaufen. Schmiedebach werde nicht mit nach Heidenheim fahren, sagte Trainer André Breitenreiter am Mittwoch.

Hannover. Der Mittelfeldspieler muss wegen Wadenproblemen pausieren.

Er habe zwar keinen Muskelfaserriss, aber starke Einblutungen und daher Schmerzen, erklärte Breitenreiter. Auch Stürmer Uffe Bech droht wegen einer starken Prellung am Oberschenkel auszufallen. Wer die beiden ersetzen könnte, ließ Breitenreiter offen. Den Niedersachsen steht laut dem 96-Coach ein "harter Fight" in der Voith-Arena bevor. "Das ist die Endphase, da zählen Siege."

Hannover belegt in der 2. Fußball-Bundesliga drei Spieltage vor dem Saisonende Platz drei. Die Roten sind punktgleich mit dem Zweiten Eintracht Braunschweig und liegen drei Zähler vor dem Vierten Union Berlin.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.