Navigation:
Hannovers Briand (l) und Freiburgs Klaus kämpfen um den Ball.

Hannovers Briand (l) und Freiburgs Klaus kämpfen um den Ball. © P. Steffen

Fußball

Hannover 96 bleibt in der Fußball-Bundesliga

Fußball-Bundesligist Hannover 96 bleibt erstklassig. Am letzten Spieltag der Saison schafften die Niedersachsen ein 2:1 (1:0) gegen den Mitkonkurrenten SC Freiburg.

Hannover. Damit bleibt dem Team von Trainer Michael Frontzeck der fünfte Abstieg nach 1974, 1976, 1986 und 1989 erspart. Zudem hat Frontzeck nach seiner erfolgreichen Mission Klassenverbleib nun gute Chancen auf eine Weiterbeschäftigung. Ursprünglich war der 51-Jährige Ende April nur für die letzten fünf Saisonspiele verpflichtet worden, um 96 in der ersten Liga zu halten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige