Navigation:
Hannovers Felix Klaus (l) bejubelt sein Tor mit Martin Harnik.

Hannovers Felix Klaus (l) bejubelt sein Tor mit Martin Harnik. © Peter Steffen

Fußball

Hannover 96 beendet mit 3:1-Sieg Negativserie in der Liga

Nach einem Sieg sah es lange nicht aus. Doch in einer äußerst turbulenten Schlussphase schoss sich Hannover 96 doch noch auf Platz drei der 2. Fußball-Bundesliga.

Hannover. Hannover 96 hat nach zwei Liga-Niederlagen wieder einen Sieg gefeiert und das Spiel gegen die Würzburger Kickers nach Rückstand noch gedreht. Der Erstliga-Absteiger gewann am Sonntag nach einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 3:1 (0:1). Die Hannoveraner kletterten dadurch eine Woche vor dem Niedersachsen-Derby bei Spitzenreiter Eintracht Braunschweig auf Platz drei der 2. Fußball-Bundesliga.

Den Sieg für Hannover schossen vor 31 200 Zuschauern Martin Harnik (59./Foulelfmeter, 90.+5) und Felix Klaus (66.) heraus. Die lange clever spielenden Würzburger gingen durch Elia Soriano (24.) in Führung. Richard Weil (90.+3) scheiterte in der Nachspielzeit mit einem Foulelfmeter an 96-Keeper Samuel Sahin-Radlinger.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige