Navigation:
Bereits in der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft Bayern auf den VfL Wolfsburg.

Bereits in der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft Bayern auf den VfL Wolfsburg. © T. Hase

Fußball

Guardiola freut sich auf Pokalknaller

Die Münchner 5:1-Gala und die Rekord-Show von Robert Lewandowski mit fünf Toren in der Bundesliga vor einem Monat haben für Bayern-Trainer Pep Guardiola keinen Einfluss auf den Pokalknaller.

München. "Das ist vorbei, genauso wie der Supercup", sagte Guardiola heute vor dem Wiedersehen des Fußball-Rekordmeisters am Dienstag (20.30 Uhr/ARD und Sky) mit dem VfL Wolfsburg. Bereits in der zweiten Runde muss sich entweder der niedersächsische Titelverteidiger oder der Rekordcupgewinner aus dem Wettbewerb verabschieden. "Ich mag diesen Druck, mag diese K.o.-Spiele: Du bist weiter oder raus. Beide Mannschaften sind stark", so Guardiola.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige