Navigation:
Fußball

Gnabry hat Löw-Anruf kurz für einen Scherz gehalten

Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry von Werder Bremen hat die Einladung von Bundestrainer Joachim Löw für die Länderspiele gegen San Marino und Italien kurzzeitig für einen Radio-Scherz gehalten.

Bremen. "Der Bundestrainer rief an, und ich musste kurz überlegen, ob das jetzt echt ist oder nicht", sagte der 21 Jahre alte Profi dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND). "Es gibt ja diese Jux-Anrufe vom Radio und so. Davon wollte ich kein Opfer werden." Gnabry hatte bei seinem Debüt gegen San Marino drei Tore erzielt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige