Navigation:
André Schubert.

André Schubert. © Armin Weigel/Archiv

Fußball

Gladbach will Auswärtsfluch beenden

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann im zweiten Auswärtsspiel binnen sieben Tagen mit Torjäger und Spielgestalter Raffael planen. "Er hat wieder mittrainiert.

Mönchengladbach. Seinem Einsatz steht nichts im Wege", sagte Trainer André Schubert vor der Partie am Freitag bei Hannover 96 (20.30 Uhr/Sky). Der Brasilianer fehlte zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel.

Nicht dabei ist hingegen Mannschaftskapitän Granit Xhaka, der beim Spiel in Ingolstadt die fünfte Gelbe Karte sah und seinem Team in dieser Spielzeit wegen diverser Sperren schon zum siebten Mal nicht zur Verfügung steht. Alvaro Dominguez und Nico Schulz sind noch im Aufbautraining.

Nach mehr als fünf Monaten ohne Auswärtserfolg benötigen die Gladbacher im Kampf um die internationalen Plätze beim Tabellenschlusslicht dringend einen Sieg. "Wir wollen auswärts endlich wieder punkten", sagte Schubert, der wohl auch wieder mit Tony Jantschke in der Dreier-Abwehrreihe plant. Sportdirektor Max Eberl sagte: "Wir wollen Ruhe und Gelassenheit bewahren und unsere Chance nutzen, dass am Ende etwas Positives herausspringt."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige