Navigation:
Lieberknecht konzentriert sich auf Spiel gegen Aue.

Lieberknecht konzentriert sich auf Spiel gegen Aue.© J.-P. Strobel/Archiv

Fußball

Früher Eintracht-Aufstieg möglich

Eintracht Braunschweig kann bereits am kommenden Montagabend als Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga feststehen. Das 1:1 zwischen Aue und Kaiserslautern spielte dem Tabellenzweiten der 2. Liga in die Karten.

Braunschweig. "Ich rechne nicht. Wir konzentrieren uns auf das Spiel gegen Aue", sagte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht zu dem Aufstiegs-Szenario.

 Für den vorzeitigen Aufstieg muss die Eintracht am Sonntag das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue gewinnen. Außerdem dürfen die Verfolger 1. Kaiserslautern am Samstag gegen SC Paderborn sowie der 1. FC Köln am Montag beim MSV Duisburg ihre Partien nicht gewinnen. Bei dieser Konstellation wäre die Braunschweiger Rückkehr in die Bundesliga nach 28 Jahren schon am fünftletzten Zweitliga-Spieltag perfekt. Auch die Vereinsführung hält sich mit Plänen für eine mögliche Aufstiegsfeier zurück. "Wie die Mannschaft den nächsten Montagabend verbringt, steht noch nicht fest", sagte eine Vereinssprecherin am Dienstag.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.