Navigation:

Die Sonne scheint: Beste Voraussetzungen für den Renntag auf der Galopprennbahn Neuen Bult in Langenhagen. Foto: Florian Petrow

Pferderennen

Favorit stürzt im Hauptrennen auf der Neuen Bult

Das Derby-Trail am Pfingstmontag endet turbulent. Jockey Adrie de Vries verletzt sich bei Sturz mit seinem Galopper Windstoß, ist aber laut Veranstalter wieder "auf den Beinen".

Langenhagen. Traum-Wetter, Traum-Kulisse, Traum-Rennen – allerdings nicht für jeden Beteiligten am Pfingstmontag auf der Galopprennbahn Neuen Bult in Langenhagen. Schockmoment beim Großen Preis der Hannoverschen Volksbank, dem Derby-Trial über 2200 Meter: Der führende Royal Flag wurde kurz vor dem Schlussbogen unruhig. Der Schimmel mit Bauyrzhan Murzabayev im Sattel stieg plötzlich. Das wurde Top-Favorit Windstoß, der genau dahinter lief, zum Verhängnis. Der Hengst lief in seinen strauchelnden Vorgänger, Jockey Adrie de Vries verlor die Kontrolle und wurde aus dem Sattel geschleudert. Der Reiter fiel den restlichen Pferde vor die Füße, überschlug sich mehrmals und blieb liegen.

Sieger dieser chaotischen Derby-Vorprüfung: Parviz aus dem Stall von Trainer Waldemar Hickst. Jockey Marc Robert Lerner konnte sich kaum freuen. Die Gedanken waren beim verunglückten Kollegen de Vries. Der sei zumindest wieder „auf den Beinen“, hieß es kurz darauf. Sein Pferd war reiterlos ins Ziel galoppiert.

Eine Starter von der Bult war in diesem Rennen nicht dabei. Ein heißes Hannover-Duell hatte es im dritten Rennen des Tages gegeben. Power Euro (Stall Darboven) lief unter Filip Minarik zum umkämpften Sieg für Trainer Hans-Jürgen Gröschel. Bult-Kollege Dominik Moser hatte mit Angel Moon unter Bult-Jockey Wladimir Panov als Zweiter das Nachsehen. Es war der 1199 Karriere-Sieg für Gröschel. Einen Doppelerfolg für die Trainingszentrale gab es im achten Rennen: Glam Rock (Trainer Dominik Moser) setzte sich vor Funky Groove (Christian Sprengel) durch.

Etwa 17 200 Besucher waren bei herrlichen Sonnenschein auf die Bult gekommen. Darunter zahlreiche Prominente, allen voran Altbundespräsident Christian Wulff und Ehefrau Bettina. Viel Spaß auf der Neuen Bult hatten auch Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer, Fußballtrainer Mirko Slomka und Benjamin Chatton, Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf. Für ein stimmnugsvolles Rahmenprogramm sorgten Kinderliedermacher Volker Rosin sowie Maria Voskania und Alphonso Williams, Finalisten bei der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar. Williams, Sieger des Formats, schwelgte in Kindheitserinnerungen: "Meine Großmutter hatte auf ihrer Farm auch Pferde", sagte der 54-Jährige.

Simon Lange


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.