Navigation:
Fußball

FC St. Pauli bildet Arbeitskreis zur Flüchtlingshilfe

Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli und seine Anhänger haben einen Arbeitskreis zur Flüchtlingshilfe gebildet. "Wir rufen alle Fans, Sympathisanten und Sponsoren, die helfen möchten, auf, sich unserem Engagement anzuschließen.

Hamburg. Wir werden kurzfristig die Arbeit von ,Refugees Welcome 20357' mit Geld- und Sachspenden unterstützen", schrieb der Kiez-Club heute. Zur Verfügung stehen bereits 30 000 Euro aus dem Testspiel gegen Borussia Dortmund und dem vor drei Wochen gestarteten Solidaritäts-Schalverkauf. Diese Gelder werden zeitnah ausgezahlt, hieß es.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige