Navigation:
Gustav Valsvik (rechts) im Zweikampf mit Stuttgarts Simon Terodde.

Gustav Valsvik (rechts) im Zweikampf mit Stuttgarts Simon Terodde. © Marijan Murat

Fußball

Erste Saisonniederlage für Braunschweig: 0:2 in Stuttgart

Nach fünf Siegen in Serie kassiert Eintracht Braunschweig in Stuttgart die erste Niederlage der Saison. Die Tabellenführung ist aber noch nicht in Gefahr.

Stuttgart. Die Siegesserie von Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig ist gerissen. Beim Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart unterlag die Elf von Trainer Torsten Lieberknecht am Dienstagabend vor 36 800 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena 0:2 (0:1). Im voraussichtlich letzten Spiel unter der Verantwortung von Interimstrainer Olaf Janßen trafen Toni Sunjic (15. Minute) und Kevin Großkreutz (64.) mit seinem ersten Tor im Trikot des VfB.

Für Braunschweig war es nach fünf Siegen nacheinander die erste Saisonniederlage. Mit 15 Zählern bleiben die Fußballer von Trainer Torsten Lieberknecht aber mindestens bis zum Wochenende auf Rang eins.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige