Navigation:
Fußball

Eintracht Braunschweig muss 3000 Euro Geldstrafe bezahlen

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig muss wegen des Fehlverhaltens der eigenen Anhänger 3000 Euro Strafe zahlen. Diese Entscheidung des DFB-Sportgerichtes teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit.

Frankfurt/Main. Fans der Eintracht sollen während des Spiels gegen Erzgebirge Aue am 17. Februar beleidigende Banner gezeigt haben. Die Eintracht kann noch Einspruch einlegen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.