Navigation:
Gebre Selassie plagte eine Innenbanddehnung.

Gebre Selassie plagte eine Innenbanddehnung. © Carmen Jaspersen/Archiv

Fußball

Einsatz von Gebre Selassie und Bargfrede in Düsseldorf möglich

Bei Werder Bremen gibt es Hoffnung auf einen Einsatz der verletzten Theodor Gebre Selassie und Philipp Bargfrede im Abstiegsduell am Samstag bei Fortuna Düsseldorf.

Bremen. Abwehrspieler Gebre Selassie will nach seiner Innenbanddehnung im Knie Mittwoch oder Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten einsteigen. "Es sieht gut aus", sagte der Tscheche am Dienstag.

Bargfrede, der wegen Knieproblemen beim 0:2 am Samstag gegen Schalke ausgefallen war, äußerte sich vorsichtiger: "Es ist noch nicht klar, ob ich spielen kann." Immerhin habe eine Untersuchung keine ernsthafte Verletzung ergeben. "Es ist nichts kaputt, sondern nur eine Kapselreizung", berichtete der Mittelfeldspieler.

Trotzdem plagen den seit sieben Spielen sieglosen Tabellen-14. der Bundesliga weiterhin große Verletzungssorgen. Kapitän Clemens Fritz hat nach überstandener Jochbeinverletzung noch Trainingsrückstand. "Die Chancen sind gering", meinte Fritz. Mehmet Ekici fehlt beim direkten Konkurrenten Fortuna sicher, Aleksandar Ignjovski und Lukas Schmitz sind noch fraglich. Schmitz leidet seit Tagen an Magenkrämpfen und wartet auf das Ergebnis einer Magenspiegelung aus der vergangenen Woche.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.