Navigation:
Fußball

Ehemalige United-Stars kritisieren van Gaal

Mehrere ehemalige Starspieler haben Manchester United und Trainer Louis van Gaal nach dem Champions-League-Aus in Wolfsburg kritisiert. "Es ist enttäuschend", sagte der ehemalige Kapitän Rio Ferdinand bei der TV-Übertragung von BT Sport.

Wolfsburg/Manchester. Sein früherer Mitspieler Paul Scholes kommentierte: "United sieht wie ein durchschnittliches Team aus, und dann bekommst du auch eine durchschnittliche Leistung."

Der frühere Nationalspieler wies auch auf die hohen Transfer-Ausgaben der jüngsten Zeit hin: "Sie haben 250 Millionen Pfund ausgegeben und können sich nicht in dieser leichten Gruppe qualifizieren." Scholes kritisierte: "Man muss sagen, dass sie nicht so gut eingekauft haben, wie sie es hätten tun können."

Der ehemalige englische Nationalspieler Michael Owen beklagte beim gleichen Sender, dass Trainer van Gaal bei seinem vor anderthalb Jahren begonnenen Umbau viele gute Profis aussortiert habe. Mit denen hätte Manchester nach Owens Ansicht die Gruppenphase überstanden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige