Navigation:
Julian Draxler verteidigt seinen Wechsel zum VfL Wolfsburg.

Julian Draxler verteidigt seinen Wechsel zum VfL Wolfsburg. © Jonas Güttler/Archiv

Fußball

Draxler nach Wechsel: "Werde Verein immer im Herzen tragen"

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Weltmeister Julian Draxler hat seinen kurzfristigen Abgang nach 14 Jahren beim FC Schalke 04 zum VfL Wolfsburg verteidigt. "Ich hatte eine Entwicklung, die ich mir nicht gewünscht habe in den vergangenen beiden Jahren.

Daher habe ich eine Luftveränderung gebraucht. Das habe ich dem Verein auch früh mitgeteilt", sagte der 21-Jährige am Dienstag in Wolfsburg.

Das Schalker Eigengewächs war am Montag, dem letzten Tag der Wechselfrist, für 35 Millionen Euro zum Vizemeister gewechselt. "Dass sich das bis zum letzten Tag hingezogen hat, war nicht optimal", räumte Draxler ein. Schalke hatte kurzfristig keinen Ersatz für den Nationalspieler gefunden. Emotional sei der Wechsel schwierig gewesen, meinte Draxler: "Schalke ist mein Heimtaverein und wird das immer bleiben. Ich werde den Verein immer in meinem Herzen tragen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige