Navigation:
U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz.

U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz. © Arne Dedert/Archiv

Fußball

Deutsche U21 ohne Baumgartl und Anton zur EM

Ohne die beiden Abwehrspieler Timo Baumgartl und Waldemar Anton reist die deutsche U21-Nationalmannschaft zur EM nach Polen. U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz benannte am Dienstag seinen finalen EM-Kader und strich die Fußball-Profis vom VfB Stuttgart und Hannover 96 aus seinem Aufgebot.

Grassau. Wegen einiger angeschlagener Spieler hatte Kuntz zunächst 25 Spieler berufen und musste seinen EM-Kader daher vor dem Turnier noch um zwei Nachwuchs-Profis reduzieren.

"Die Entscheidung ist uns im Trainerteam sehr schwergefallen", sagte Kuntz. Die Gründe seien "positionsspezifisch", da neben Baumgartl und Anton noch fünf weitere Profis im deutschen EM-Kader auf der Position in der Innenverteidigung spielen könnten. "Ich habe der Mannschaft gesagt, dass es eine Auszeichnung für sie ist, dass zwei so gute Spieler nicht mitfahren können", sagte Kuntz.

Der 21 Jahre alte Baumgartl und der ein Jahr jüngere Anton treten am Mittwochmorgen die Heimreise aus dem Trainingslager in Grassau an, wo sich die DFB-Auswahl noch bis Freitagmorgen auf die EM vorbereitet. Mit insgesamt 23 Spielern reist die Mannschaft dann kommende Woche am Mittwoch nach Polen, wo vier Tage später der EM-Auftakt gegen Tschechien ansteht. Weitere Gegner in der Vorrunden-Gruppe C sind Dänemark (21. Juni) und Italien (24. Juni).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.