Navigation:
Fußball

Deinster SV zeigt Rassismus die Rote Karte

Mit einer ungewöhnlichen Foto-Aktion hat der Fußball-Kreisligist Deinster SV gegen Rassismus protestiert. Auf der Facebook-Seite des Clubs sind alle 22 Mitglieder der ersten Herren-Mannschaft mit schwarzen Gesichtern zu sehen.

Deinste. Das Foto, das digital bearbeitet worden war, erweist sich im Netz als Renner. Bis Donnerstag hatten mehr als 14 000 Internet-Nutzer den "Gefällt-mir-Button" angeklickt. Die Kicker aus dem niedersächsischen Landkreis Stade reagierten mit ihrer Aktion auf einen Vorfall, bei dem nach Angaben des Vereins ein Teammitglied aus dem Sudan aus rassistischen Gründen beschimpft und geschlagen worden war.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige