Navigation:
Tennis

Davis-Cup-Partie gegen Tschechien "Sporthöhepunkt"

Hannover (dpa/lni) - Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok hat die Davis-Cup-Partie gegen Tschechien im März als einen der "Sporthöhepunkte des kommenden Jahres in Hannover" bezeichnet.

Vom 4. bis 6. März treffen die deutschen Tennis-Herren auf einem Hartplatz in der 7100 Zuschauer fassenden TUI Arena auf den dreimaligen Davis-Cup-Sieger mit Tomas Berdych an der Spitze. Bundestrainer Michael Kohlmann sprach bei einer Pressekonferenz am Montag in der niedersächsischen Landeshauptstadt von einer "großen sportlichen Herausforderung" gegen den Gewinner von 1980, 2012 und 2013.

In Hannover, einst Turnierort des ATP-Finals, war die deutsche Davis-Cup-Mannschaft zuletzt 1980 zu Gast. Zudem war die niedersächsische Landeshauptstadt 1960, 1962 und 1966 Austragungsort für Partien des prestigeträchtigen Mannschafts-Wettbewerbs.

Sollte das deutsche Team die Auftaktrunde schaffen, ginge es vom 15. bis 17. Juli mit dem Viertelfinale weiter. Das Halbfinale wird vom 16. bis 18. September gespielt. Das Finale der Weltgruppe steigt vom 25. bis 27. November 2016.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige