Navigation:
Dante absolvierte seine erste Trainingseinheit beim VfL Wolfsburg.

Dante absolvierte seine erste Trainingseinheit beim VfL Wolfsburg. © Peter Steffen/dpa

Fußball

Dante "schon enttäuscht" nach Abgang von Bayern München

Wolfsburg (dpa) - Fußballprofi Dante ist enttäuscht über seinen Abgang von Rekordmeister Bayern München. "Bayern war eine schöne Geschichte. Ich will da jetzt nicht mehr drüber sprechen.

Natürlich bin ich schon enttäuscht, denn ich habe mich mit meinen Mannschaften immer identifiziert", sagte der Neuzugang des VfL Wolfsburg am Dienstag nach seinem ersten Training beim deutschen Vizemeister.

Dante war 2012 von Borussia Mönchengladbach zu den Bayern gewechselt, dort zuletzt aber nicht mehr erste Wahl. Deshalb wurde der Brasilianer für 4,5 Millionen Euro nun nach Wolfsburg transferiert, obwohl auch sein Ex-Club Gladbach stark interessiert gewesen war. "Ich hatte auch eine tolle Zeit in Gladbach, aber ich glaube, dass Wolfsburg ein Stück weiter ist und bessere Möglichkeiten bietet, Titel zu gewinnen", begründete Dante seine Entscheidung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige