Navigation:
Fußball

DFB bestraft VfL Osnabrück für schlechtes Benehmen seiner Fans

Der VfL Osnabrück muss wegen des schlechten Benehmens seiner Fans erneut eine Strafe bezahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den Drittligisten zur Zahlung von 6000 Euro.

Osnabrück. Vor dem Spiel bei Preußen Münster am 2. März hatten nach DFB-Angaben mehrere Zuschauer aus Osnabrück versucht, den Ordnungsdienst am Gästeeingang zu überrennen. Außerdem wurden Bengalische Feuer, Rauchpulver und Böller im Gästeblock gezündet. Durch die Böller waren zwei Polizisten verletzt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.