Navigation:
Handball

Buxtehude richtet Pokalendrunde der Handball-Frauen in Hamburg aus

Der Buxtehuder SV richtet die Pokal-Endrunde im Frauen-Handball in Hamburg aus. Das Final Four findet am 15. und 16. Mai in der Sporthalle Hamburg statt, gab der Ligavorsitzende Berndt Dugall am Mittwoch bekannt.

Leipzig. Die Halle besitzt 4150 Sitzplätze. Neben Buxtehude haben sich der VfL Oldenburg, die Füchse Berlin und Meister Thüringer HC für die Endrunde qualifiziert.

Der Buxtehuder SV mit Trainer Dirk Leun setzt bei dem zweitägigen Turnier auf den Heimvorteil. Vor gut zwei Wochen konnte der BSV dem favorisierten Thüringer HC in der Bundesliga die erste Niederlage zufügen. Titelverteidiger HC Leipzig war im Viertelfinale vor eigener Kulisse an den Oldenburgerinnen gescheitert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.